Nach der Sprengung

Bombe in München beschädigt 17 Gebäude

+
Die brennenden Strohballen landeten teilweise auf den Dächern der Nachbarhäuser.

München - Erst am Morgen danach zeigen sich die Schäden, die die Sprengung eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg angerichtet hat. Im Münchner Stadtteil Schwabing prüfen Statiker, ob Gebäude einsturzgefährdet sind.

Kommentare