Unfall im Harz

Busfahrer fährt mit 1,29 Promille

Walkenried - Ein angetrunkener Busfahrer hat im Südharz bei Walkenried mit einem Kleinbus einen Unfall verursacht. Der mit mehreren Fahrgästen besetzte Bus des 66-Jährigen geriet am Montag Zeugen zufolge ein Stück auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort leicht mit einem entgegenkommenden Kleinlaster.

Durch die Kollision wurden nach Angaben der Polizei die Außenspiegel beider Fahrzeuge beschädigt, verletzt wurde niemand. Ein Alkoholtest ergab bei dem Busfahrer einen Wert von 1,29 Promille. Ihm droht ein Strafverfahren.

dpa

Kommentare