Glosse von Imre Grimm

„Das Ding“: Der etwas andere Wunschzettel

+
Auf seinem Wunschzettel wünscht sich Imre Grimm, dass Angela Merkel nie wieder bei Campino anrufen möge.

- Oberlokführer Weselsky in der Holzhütte, Badeperlen Döner-Wasabi-Käse und ein Anruf bei den Phudys: Diese Wünsche für 2015 hatten Sie garantiert nicht auf Ihrem Zettel. Eine Glosse von HAZ-Redakteur Imre Grimm.

Liebe Gemeinde, ich habe ein paar Wünsche, und wer immer dafür zuständig ist – der Papst, Margot Käßmann, Helene Fischer –, der möge sie erfüllen, damit 2015 ein besseres Jahr wird. Ich wünsche mir …

… dass Angela Merkel nie wieder bei Campino anruft, sondern lieber bei Heino, Bernhard Brink oder den Puhdys.

… dass Oberlokführer Claus Weselsky beim nächsten Lufthansa-Streik sieben Tage bei minus 40 Grad in einer zugigen Holzhütte am Flughafen Krasnojarsk festsitzt.

… dass mich mein Navi nie wieder fragt, ob ich die 800 Meter mit dem Auto fahren oder zu Fuß gehen will. Unverschämtheit.

… dass gelangweilte Pubertanten lieber wieder Klingelstreiche machen und Mülltonnen anzünden, statt sich zu Terrorkriegern ausbilden zu lassen.

… dass es, wenn es für Frauen ein „Kuschelbad Ingwer, Kardamom, Macadamia und Honig“ gibt, für Männer bitte auch „Badeperlen Döner-Wasabi-Käse-Knoblauch“ gibt.

… dass Kinder zu ihrer Mutter nicht „Kerstin“ sagen. Auch wenn sie Kerstin heißt.

... dass ich nie wieder junge Eltern mit Bier und Buggy sehen muss – als lebenden Nachweis für die These, dass es nicht nur fahrlässige Tötung, sondern auch fahrlässige Zeugung gibt.

... dass es wieder mehr politische Lyrik auf T-Shirts gibt, zum Beispiel: „Ist das Resthirn winzig klein / Muss es wohl ein Nazi sein“ (Verbeugung und ab).

... dass mich nicht mehr ab September wildfremde Menschen in die Einfahrt drängen und fragen: „Und? Was macht ihr Silvester?“

... dass nie wieder jemand „Läuft bei dir“ sagt, egal, wie alt er ist.

… dass wir nach der Mondlandung, der Marslandung und der Kometenlandung jetzt auch mal Fahrkartenautomaten hinkriegen, die den neuen Zehner annehmen.

… dass Robin Williams, Blacky Fuchsberger und Philipp Seymour Hoffmann auf einer Wolke im Himmel das nächste große Ding planen. Das wünscht sich und Ihnen zu Weihnachten Imre Grimm

Kommentare