Bremen

Doppelüberfall: "Brauche Geld für Weihnachten"

Bremen - Krimineller Stammkunde: Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen hat ein Räuber dieselbe Tankstelle in Bremen überfallen. Sogar die Tatzeit am Morgen sei identisch, berichtete die Polizei am Donnerstag.

DerMann hatte die Tankstelle im Stadtteil Gröpelingen betreten und mit einer Hand in der Jackentasche den Eindruck erweckt, er habe eine Schusswaffe. "Ich brauche Geld für Weihnachten!" rief der etwa 20 Jahre alte Täter, rechnete aber nicht mit der Gegenwehr der Angestellten, die ihn mit einer Ladung Tränengas in die Flucht schlugen.

Bilder aus der Videoüberwachung zeigen, dass der Mann mit demselben karierten Kapuzenpullover bekleidet die Tankstelle bereits am 5. Dezember überfallen hatte.

dpa

Kommentare