Kreis Nienburg

Drei Pendler sterben bei schwerem Unfall

+
Unfall bei Nienburg: Ein Kleinbus war mit einem Lastwagen zusammengestoßen.

Nienburg - Auf ihrem Weg zur Arbeit sind am Montag drei Männer bei einem Unfall im Landkreis Nienburg ums Leben gekommen. Drei andere wurden verletzt, zwei davon schwer.

Nach Angaben der Polizei war ein mit fünf jüngeren Männern besetzter Kleinbus aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt) auf der Bundesstraße 6 bei Nienburg in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem Lastwagen zusammengeprallt. Der 24 Jahre alte Fahrer des Kleinbusses sowie zwei Insassen im Alter von 27 und 31 Jahren starben noch an der Unfallstelle, zwei 26 und 31 Jahre alte Männer erlitten schwerste Verletzungen. Der 46 Jahre alte Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt. Die Unfallursache ist nach Angaben eines Polizeisprechers unbekannt, der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 65 000 Euro.

Am Wochenende waren im Kreis Nienburg bei einem Zusammenstoß eines Autos und eines Lastwagens auf der Bundesstraße 441 bei Rehburg-Loccum drei Menschen gestorben.

dpa

Kommentare