Missglückter Überholversuch

Frau stirbt bei Unfall – Verursacher flüchtet

+

Stolzenau - Eine 52 Jahre alte Frau ist am Sonntagabend bei einem Unfall in Stolzenau (Kreis Nienburg) ums Leben gekommen. Ursache des tödlichen Unfalls war der gescheiterte Überholversuch eines 44-Jährigen: Der Mann geriet in einer Kurve mit seinem Audi A6 in den Gegenverkehr und rammte frontal den Wagen der Frau.

Nach Angaben der Frau hatte der 44-Jährige mit hoher Geschwindigkeit einen Golf überholt. In der Kurve kam es zum Zusammenstoß. Die 52 Jahre alte Frau starb noch am Unfallort. Der 55 Jahre alte Fahrer des Passat wurde von den Rettungskräften aus dem Auto geborgen und mit dem Rettungshubschrauber nach Hannover ins Krankenhaus geflogen.

Der Unfallverursacher – offensichtlich nur leicht verletzt – floh zu Fuß von der Unallstelle. Erst nach einer vierstündigen Suche mit großem Polizeiaufgebot, Feuerwehr, Spürhunden und einem Polizeihubschrauber konnte der Mann gefunden werden. Er war unterkühlt. Bei einem Alkoholtest wurde ein Wert von 1,39 Promille festgestellt.

Die betroffene Landstraße 349 musste nach dem Unfall für fünf Stunden gesperrt werden.

lni/sbü

Kommentare