Wolfsburg

Frustrierter Parkplatzsucher zerkratzt 36 Autos

+
Foto: Ein frustrierter Parkplatzsucher hat in Wolfsburg 36 Autos zerkratzt.

Wolfsburg - Aus Ärger über den Parkplatzmangel in seinem Wohnviertel hat ein 75-Jähriger in Wolfsburg 36 Autos zerkratzt. Ein Schaden von 36.000 Euro sei dabei entstanden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zeugen hatten den Mann beobachtet.

Daraufhin geriet der Rentner ins Visier der Ermittler. Der Wolfsburger räumte in seiner Vernehmung die Taten teilweise ein. Insbesondere habe ihn geärgert, dass ausgewiesene Anwohnerparkplätze von auswärtigen Autofahrern benutzt wurden. Außerdem sei nicht platzsparend geparkt worden, begründete er seine Taten.

dpa

Kommentare