Vorfahrt übersehen

Fünf Schwerverletzte in Peine

Peine - Fünf Menschen sind bei einem schweren Autounfall in Peine schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei übersah eine Autofahrerin ein Vorfahrtschild und stieß mit einem anderen Wagen zusammen.

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Peine sind am Freitagabend fünf Menschen schwer verletzt worden. Eine 19-Jährige wollte nach Polizeiangaben vom Sonnabend mit ihrem Wagen abbiegen. Dabei habe sie die Vorfahrt einer 39 Jahre alten Autofahrerin übersehen. Die Insassen beider Wagen kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Unfallstelle wurde weiträumig gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Dabei kam es zu Verkehrsbehinderungen.

dpa

Kommentare