Stade

Fußgänger auf Autobahn gestorben

Stade - In der Nacht zum Sonnabend ist ein 23-Jähriger zu Fuß auf der Autobahn 26 nahe Stade unterwegs gewesen und von einem Auto erfasst worden. Er starb noch an der Unfallstelle.

EinFußgänger ist beim Versuch über die Autobahn 26 nahe Stade zu laufen von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der 23-Jährige sei bei Dunkelheit aus ungeklärten Gründen auf der Fahrbahn Richtung Horneburg unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Samstag mit. Ein 31 Jahre alter Autofahrer sah den Mann zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Der 23-Jährige aus Mittelnkirchen (Landkreis Stade)wurde von dem Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Er starb an der Unfallstelle.

dpa

Kommentare