Maßregelvollzug

Geflohener meldet sich freiwillig zurück

Hannover - Ein aus dem Maßregelvollzug in Bad Rehburg geflohener 29 Jahre alter Straftäter ist in die Einrichtung zurückgekehrt. Der Mann konnte nach seiner Rückkehr noch nicht vernommen werden, da er stark alkoholisiert sei.

Der am Samstag bei einem begleiteten Ausgang entkommene Mann habe sich in der Nacht zum Freitag freiwillig zurückgemeldet, sagte Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD). Er habe noch nicht vernommen werden können, da er sturzbetrunken sei. Nach einem Mitte September aus dem Maßregelvollzug in Zeven geflohenen 21-Jährigen wird weiter gefahndet. Die Polizei macht den jungen Mann für eine Raubserie im Nordwesten verantwortlich, die er seit seiner Flucht begangen haben soll. Als Folge der Ausbrüche will Niedersachsen die Sicherheitsmaßnahmen im Maßregelvollzug verschärfen.

dpa

Kommentare