Eine Eisbärin für Bremerhaven

Geschlechtsfrage geklärt

+
Zoo: Das am 16.12.2013 geborene Eisbärenbaby war bislang nur über Kameras zu beobachten.

Bremerhaven - Das im Bremerhavener Zoo am Meer geborene Eisbärbaby ist ein Mädchen. Tierarzt Joachim Schöne habe erstmals die Gelegenheit gehabt, das Jungtier zu untersuchen und zu impfen, teilte der Zoo am Mittwoch mit.

Das noch namenlose und 8,5 Kilogramm schwere Eisbärbaby sei von der Prozedur ebenso wenig begeistert gewesen wie seine Mutter Valeska.

Namensvorschläge für das rund zweieinhalb Monate alte Jungtier können noch bis zum 14. März bei Radio Bremen und der "Nordsee-Zeitung" abgegeben werden. Am 19. März soll eine Jury darüber entscheiden. Zoodirektorin Heike Kück sagte, ein Namensbezug zu Bremerhaven sei wichtig.

Im April soll das Jungtier erstmals in der Außenanlage des Zoos zu sehen sein. Die Freude über weiblichen Nachwuchs sei besonders groß, weil in Zoos mehr männliche als weibliche Eisbärbabys zur Welt kommen, betonten Zoodirektorin und Tierarzt.

lni

Kommentare