In Fahrtrichtung Hannover

A7 bei Göttingen nach Unfall wieder frei

+

Göttingen - Nach einem schweren Unfall mit einem Lastwagen ist die Autobahn 7 zwischen Hann.Münden-Lutterberg und Hedemünden in Fahrtrichtung Hannover kurzzeitig gesperrt worden. In Gegenrichtung standen nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung.

Nach Angaben der Polizei ist ein Lastwagen am Dienstag aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mittelschutzplanke geprallt. Der Fahrer blieb nach ersten Informationen unverletzt.

Nach der Sperrung in Fahrtrichtung Hannover wurde die A7 mittlerweile wieder freigegeben. Es gibt allerdings noch einen langen Stau.

dpa

Kommentare