Lingen

Halbe Million Schaden bei Tischlereibrand

Lingen - In der Nacht zum Mittwoch ist in Lingen eine Tischlerei ausgebrannt. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 500.000 Euro. Es wurde niemand verletzt.

Eine halbe Million Euro Schaden hat einFeuer in einer Tischlerei in Lingen (Landkreis Emsland) verursacht. Der Brand habe den Handwerksbetrieb in der Nacht auf Mittwoch komplett zerstört, teilte die Polizei in Lingen mit.

In dem Gebäude hätten sich neben Geräten auch hundert Kubikmeter Holz befunden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 500.000 Euro. Warum die Tischlerei inFlammen stand, ist bislang unklar. Verletzt wurde niemand.

dpa

Kommentare