Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg

Hamburger Hafencity nach Bombenfund evakuiert

+
Großeinsatz in der Hamburger Hafencity.

Hamburg - Im Hamburger Binnenhafen ist am Montag ein Blindgänger gefunden worden. Die 500 Pfund schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liege im Wasser vor der Speicherstadt, sagte ein Polizeisprecher.

Der bei Baggerarbeiten entdeckte Sprengkörper sollte noch am Abend entschärft werden. Die Polizei wollte dafür im Radius von 300 Metern ein Sperrgebiet einrichten. Wie viele Menschen von der Evakuierung betroffen sein würden, konnte der Sprecher nicht sagen.

dpa

Kommentare