Renovierung in Wolfsburg

Handwerker findet 175.000 Euro unter Badewanne

+
Foto: 175.000 Euro hortete eine ältere Frau unter ihrer Badewanne.

Wolfsburg - Ungewöhnliches Versteck: 175.000 Euro hortete eine Seniorin in zwei großen Briefumschlägen unter ihrer Badewanne. Erst als sie ins Altenheim umgezogen war und ein Handwerker die Wohnung renovieren wollte, fand er das Geld - und brachte es zur Polizei.

175.000 Euro hat ein Handwerker bei Renovierungsarbeiten in Wolfsburg unter einer Badewanne gefunden. Die Besitzerin der Wohnung war vor kurzem in ein Altenheim umgezogen, sagte ein Sprecher der Polizei Wolfsburg am Montag. Die Wohnung wurde für den Nachmieter in Schuss gebracht, dabei fand der Handwerker das Geld in zwei prall gefüllten Briefumschlägen hinter der sogenannten Revisionsklappe der Wanne.

Der ehrliche Mann brachte das Geld zur Polizei. Die will es nun der rechtmäßigen Besitzerin zurückgegeben. Warum die Frau ihr Geld unter der Wanne hortete, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

dpa/sag

Kommentare