Der Heilige Rock im Trierer Dom

1 von 12
Der Heilige Rock ist eine Tuchreliquie, die Teile des Gewandes von Jesus Christus enthalten soll.
2 von 12
ie wird im Trierer Dom aufbewahrt und ist normalerweise verschlossen und nicht sichtbar.
3 von 12
Nur ganz selten wird die rotbraune Tunika gezeigt: Bei den sogenannten “Heilig-Rock-Wallfahrten“, die unregelmäßig ausgerufen werden.
4 von 12
Zur 20. Wallfahrt werden bis zum 13. Mai rund 500 000 Pilger aus aller Welt in Trier erwartet.
5 von 12
Erstmals wurde der Heilige Rock im Jahr 1512 auf Drängen von Kaiser Maximilian I. öffentlich gezeigt.
6 von 12
Das 500-Jahr-Jubiläum ist Anlass für die Wallfahrt 2012.
7 von 12
Wissenschaftliche Belege über die Echtheit des Gewandes gibt es nicht.
8 von 12
Der Überlieferung nach soll die Heilige Helena, die Mutter Konstantins des Großen, die Tunika bei einer Pilgerfahrt in Jerusalem gefunden und anschließend der Trierer Kirche geschenkt haben.

Trier - Der Heilige Rock im Trierer Dom

Kommentare