Segelflugplatz in Melle

Helikopter nach Start abgestürzt

Melle - Relativ glimpflich endete am Sonntagabend ein Absturz eines Kleinhelikopters in Melle (Landkreis Osnabrück). Ein Insasse wurde leicht verletzt, der Pilot kam ohne Blessuren davon. Folgen hat der Crash aber für den Hubschrauber.

Ein Kleinhelikopter ist am Sonntagabend auf dem Segelflugplatz in Melle (Landkreis Osnabrück) kurz nach dem Start abgestürzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verletzte sich ein 46-jähriger Insasse dabei leicht. Der 38-jährige Pilot blieb unverletzt. An dem Hubschrauber entstand nach Angaben der Polizei ein Totalschaden. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Ein Sachverständiger soll die Ursache ermitteln.

dpa

Kommentare