Er wollte die Stadt von oben sehen

Höhenretter holen Mann von 80-Meter-Kran

+

Braunschweig - Lebensgefährlicher Leichtsinn: Weil ein Mann Braunschweig aus der Vogelperspektive sehen wollte, ist er in waghalsiger Manier auf einen 80-Meter-Kran geklettert. Höhenrretter der Feuerwehr holten ihn von dort herunter.

Der waghalsige Kletterer wollte sich die Stadt am Sonntagabend einmal von oben anschauen, berichtete die Feuerwehr am Montag. Seinen besorgten Zuschauern bot er bei seiner Klettertour auch ein paar akrobatische Einlagen. Passanten beobachteten den Mann bei seiner lebensgefährlichen Aktion und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Kurz bevor die Retter dann an der Spitze des Kranes angelangt waren, entschloss sich der Mann, selbstständig wieder herabzusteigen. Er kam in Gewahrsam der Polizei.

lni

Kommentare