Wetteraussichten

Jetzt kommt der Frühling!

+
Die ersten Kirschen blühen bereits.

Hannover - Noch einmal Wolken und ein bisschen kühle Luft – dann steht der Frühling endlich in den Startlöchern. Zur Wochenmitte wird es bei uns merklich wärmer und sonniger. Am Wochenende sind dann örtlich sogar Temperaturen von fast 20 Grad möglich.

Noch ist es kühl, doch der Frühling macht sich startklar. Am Ostermontag bringen die Ausläufer eines Islandtiefs noch einmal Wolken und kalte Ostseeluft nach Deutschland, wie der Deutsche Wetterdienst am Sonntag mitteilte. Die Folge sind vereinzelt Regen, im Harz kann es auch ein paar Schneeflocken geben. Die Temperaturen erreichen bis zu 12 Grad in Niedersachsen. In der Nacht zum Dienstag kann es noch einmal richtig kalt werden (-4 bis 0 Grad), selbst an der Küste werden es nur plus 3 Grad. Tagsüber ist dann aber fast überall mit zweistelligen Temperaturen zu rechnen.

Und dann geht es mit deutlichen Schritten in Richtung Frühling zu. Im Laufe der Woche wird es überall freundlicher, Wolken entstehen nur noch vereinzelt, und auch Niederschläge erwarten die Meteorologen erst einmal nicht mehr. Am Mittwoch wird es in Niedersachsen 10 bis 14 Grad warm, im Oberharz um die 7 Grad. In der Nacht zum Donnerstag liegen die Tiefstwerte je nach Bewölkung zwischen 0 und 4 Grad, im Oberharz nahe dem Gefrierpunkt. Stellenweise kann es Frost in Bodennähe und Reif geben.

Ab Donnerstag bleibt es in ganz Deutschland auch in der Nacht frostfrei, zum Wochenende sind dann örtlich sogar Temperaturen um die 20 Grad möglich.

frs/dpa

5687547

Kommentare