Dem Täter auf der Spur

Junge Detektive stoppen Fahrraddieb

Celle - Früh übt sich: Drei 13- und 14-jährige Jungen haben in Celle einen Fahrraddieb gestoppt und die Polizei auf seine Spur gesetzt.

Als der Unbekannte in der Innenstadt ein Fahrrad aus einem Ständer nahm und versuchte, das Schloss aufzubrechen, sprachen die Jungs ihn an und verscheuchten ihn, wie die Polizei mitteilte. Auf der Polizeiwache meldeten sie anschließend, dass sie den Dieb kurz darauf auf einem blau-silbernen Fahrrad durch die Stadt radeln sahen. Ob es sich dabei um ein gestohlenes Rad handelte, sei nicht bekannt, meinte der Polizeisprecher.

dpa

Kommentare