Elfjährige stand im Bereich der Gleise

Kind von Zug erfasst und getötet

+
Foto: Noch ist vollkommen unklar, warum sich das Kind im Gleisbereich aufhielt.

Darmstadt - Ein elf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagabend in Darmstadt von einem Zug erfasst und getötet worden. Das Kind stand außerhalb des Bahnhofs Kranichstein im Gleisbereich und wurde von einer Regionalbahn erfasst.

Wie das Polizeipräsidium Südhessen mitteilte, habe der Lokführer noch eine Notbremsung eingeleitet, die Kollision aber nicht mehr verhindern können. Warum die Elfjährige imBereich der Gleise stand, blieb zunächst unklar.

"Wir ermitteln in alleRichtungen", sagte ein Polizeisprecher. ErstenErkenntnissen zufolge war das Kind wohl alleine unterwegs. In dem Zug befanden sich rund 100Reisende, die mit einer Ersatzbahn weiterreisen konnten.

dpa

Kommentare