Westerstede

Kleinflugzeug kracht gegen Baum

+

Westerstede - Beim Landeanflug ist ein Kleinflugzeug am Sonntag in Westerstede abgestürzt. Die vier Insassen des Flugzeugs kamen mit dem Schrecken davon.

Ein Kleinflugzeug ist am Sonntag beim Landeanflug auf den Flugplatz Westerstede-Felde (Landkreis Ammerland) verunglückt. Wie die Polizei Oldenburg mitteilte, wurde die Maschine beim Landen von einer Windböe gepackt und über die Landebahn getragen. Sie krachte kurz darauf in ein Feld. Die vier Insassen trugen außer einem Schrecken nur ein paar blaue Flecken davon. Sie mussten nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Maschine ist laut Polizei schwer beschädigt. Dabei handelt es sich um ein Flugzeug des Typs Cirrus SR20, das eine Spannweite von rund 11,7 Metern und eine Länge von etwa 7,9 Metern hat. Das Flugzeug wiegt ohne Passagiere rund 960 Kilogramm.

dpa

Kommentare