Besucherandrang in Iberg

Ab in die kühle Höhle

+
Schön kühl hier: Bei der Hitze strömen die Besucher in die Iberger Tropfsteinhöhle.

Iberg - Sommerhitze - wie in diesen Tagen - führt im Höhlenerlebniszentrum Bad Grund regelmäßig zu einem großen Besucheransturm. Denn bei Außentemperaturen von mehr als 30 Grad suchen Harz-Touristen zu Hunderten Abkühlung in der Iberger Tropfsteinhöhle.

"Mit einer konstanten Temperatur von acht Grad im Inneren bietet die Höhle echte Erfrischung", sagt Sprecherin Sylvia Fröhlich. An manchen Tagen strömen zum Teil mehr als 700 Besucher in die Kühle, gut dreimal mehr als im Durchschnitt. Im vergangenen Jahr hatte das Höhenerlebniszentrum rund 72 000 Besucher.

Neben der Tropfsteinhöhle gehört zum Zentrum auch ein vor fünf Jahren eingeweihtes Museum, in dem die Funde und sensationellen Forschungsergebnisse aus der nahen Lichtensteinhöhle präsentiert werden. Diese Höhle war vor 3000 Jahren das Grab eines Familienclans. Mit Hilfe von DNA-Untersuchungen haben Wissenschaftler herausgefunden, dass im Raum Bad Grund noch heute Nachfahren dieser Menschen leben.

dpa

Kommentare