Bereits elf Fälle in Northeim

Wer lässt die Rinder frei?

+
Foto: Gefahr für Rinder: Im Kreis Northeim lässt ein Unbekannter in der Nacht die Tiere frei.

Thüdinghausen - Seit Wochen lässt ein unbekannter Täter im Landkreis Northeim nachts Rinder von der Weide frei. Insgesamt seien im Raum Thüdinghausen seit Ende April bereits elf Fälle bekanntgeworden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Mehrfach seien die Tiere auf der Bundesstraße 241 umhergelaufen. In einem Fall konnten sie erst kurz vor der Autobahn 7 wieder eingefangen werden, berichteten die "Northeimer Neuesten Nachrichten". Dass es keine Zusammenstöße mit Kraftfahrzeugen gegeben hat, sei Glück und Zufall, sagte der Polizeisprecher. Obwohl die betreffenden Landwirte inzwischen eine Belohnung ausgesetzt haben, hat die Polizei bislang keine Hinweise auf den Täter.

dpa

Kommentare