Präsidium der Bundespartei

Landes-CDU nominiert McAllister

+
Foto: Die Landes-CDU hat am Freitagabend den Landesvorsitzenden David McAllister einstimmig für das Präsidium der Bundespartei nominiert.

Walsrode - Der Landesvorstand der niedersächsischen CDU hat am Freitagabend den Landesvorsitzenden David McAllister einstimmig für das Präsidium der Bundespartei nominiert.

CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte ihn am Montag als Kandidaten für die Nachfolge des zum Daimler-Konzern gewechselten früheren Staatsministers im Kanzleramt, Eckart von Klaeden, vorgeschlagen. Bei einer Klausurtagung in Walsrode will die CDU-Spitze über die Europawahl sowie zwei Positionspapiere zur Ausrichtung des Landesverbandes für die kommenden Jahre beraten und abstimmen. Die Tagung dauert bis Samstag.

Kommentare