Zwischen Peine und Lehrte-Ost

Langer Stau nach Lkw-Unfall auf A2

+
Zwei Lkw sind zwischen den Anschlussstellen Peine und Lehrte-Ost zusammengestoßen.

Lehrte - Am Montagmorgen ist es auf der Autobahn 2 zu einem schweren Lastwagenunfall gekommen. Zwischen den Anschlussstellen Peine und Lehrte-Ost kollidierten zwei Fahrzeuge. In Fahrtrichtung Hannover staute sich der Verkehr zwischenzeitlich auf zehn Kilometern Länge.

Laut Polizei waren am Morgen drei Lastwagen hintereinander auf der A2 unterwegs: Als ein Sattelzug bremsen musste, fuhr der Lastwagen mit Anhänger auf. Ein dahinter fahrender Sattelzug versuchte noch, auf die Mittelspur auszuweichen, was aber nicht gelang: Er kollidierte mit dem Lastwagen. Dabei wurde das Führerhaus eingedrückt.

Entgegen erster Meldungen verletzte sich keiner der Lastwagenfahrer. Es bildete sich ein langer Stau, zumal zwischenzeitlich die Autobahn für die Abschleppfahrzeuge komplett gesperrt werden musste. Am frühen Nachmittag war die Unfallstelle geräumt, und der Verkehr konnte ungehindert fließen.

ska/sbü

6248435

Kommentare