Brutale Attacke in Braunschweig

Lebensgefahr nach Prügelattacke in Parkhaus

Braunschweig - Nach einer brutalen Auseinandersetzung in einem Braunschweiger Parkhaus schwebt ein 25-Jähriger in Lebensgefahr. Ein Unbekannter hatte den Mann angegriffen und mehrfach getreten. Die Umstände sind unklar. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Ein 25-Jähriger schwebt nach dem Angriff eines Mannes in Braunschweig in Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung, teilten die Beamten am Mittwoch mit. Der 25-Jährige war in der Nacht in der Nähe eines Parkhauses in der Innenstadt attackiert worden.

Der Angreifer habe den Mann getreten und sei auch noch auf ihn gesprungen, als er bereits am Boden lag, berichtete die Polizei. Erst nachdem ein Taxifahrer eingriff, habe der Mann von dem 25-Jährigen abgelassen. Ob der Angreifer und sein Opfer sich kannten und möglicherweise in Streit geraten waren, blieb zunächst unklar.

dpa

Kommentare