Schleswig-Holsteiner knackt Jackpot

Lottospieler gewinnt fast 12 Millionen Euro

+
Sechs richtig angekreuzte Zahlen auf einem Zwei-Wochen-Schein haben einen Lottospieler aus Schleswig-Holstein zum Multimillionär.

Kiel - Der Norden hat einen neuen Multimillionär: Ein Spieler aus Schleswig-Holstein hat im Mittwochslotto als Einziger den Jackpot geknackt - und die beeindruckende Summe von 11,87 Millionen Euro gewonnen.

Ein Spieler aus dem nördlichen Schleswig-Holstein hat am Mittwoch den Lotto-Jackpot geknackt. Er gewann 11,87 Millionen Euro, wie ein Sprecher von NordwestLotto am Donnerstag mitteilte. Das sei der vierthöchste Gewinn in der Geschichte im nördlichsten Bundesland. Der oder die Glückliche hat sich noch nicht gemeldet. "Erfahrungsgemäß geht das bei Gewinnen in dieser Größenordnung aber immer recht schnell", sagte der Sprecher.

Der Gewinner spielte mit einem Zwei-Wochen-Schein für 49,60 Euro. Er oder sie tippte als einziger Spieler in Deutschland alle sechs Zahlen und auch die Superzahl richtig.

dpa

Kommentare