Bremen

Mann bringt Handgranate im Karton zur Polizei

Bremen - Ein Mann hat eine Handgranate mit scharfem Zünder in einem Pappkarton zur Polizei gebracht. Die Beamten alarmierten umgehend den Kampfmittelräumdienst, die Experten veranlassten den fachgerechten Abtransport.

Der 54-Jährige habe den Sprengkörper am Donnerstag im Garten seines Vaters in Bremen gefunden, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Die Beamten alarmierten umgehend den Kampfmittelräumdienst, die Experten veranlassten den fachgerechten Abtransport. Bei ersten Untersuchungen wurde festgestellt, dass es sich um eine Übungshandgranate mit scharfem Zünder handelte. Woher der Sprengkörper stammte, ist derzeit noch unklar. Die Polizei erinnerte daran, dass Sprengkörper nicht berührt werden sollten.

dpa

Kommentare