Bremen

Mann in Parkhaus erschossen

Bremen - In einem Parkhaus in der Bremer Innenstadt ist ein Mann offenbar Opfer eines Verbrechens geworden. Der etwa 50 Jahre alte Mann sei am Samstagnachmittag mit einer Schussverletzung gefunden und zunächst reanimiert worden, sagte ein Polizeisprecher.

Kurz nachdem er in ein Krankenhaus gebracht worden war, starb er jedoch. Seine Identität stand zunächst nicht endgültig fest. Auch fehlte jeder Hinweis auf einen möglichen Täter.

Das zuständige Fachkommissariat habe die Ermittlungen in dem Parkhaus aufgenommen und suche unter anderem nach Zeugen. Das Parkhaus wurde abgesperrt.

dpa

Kommentare