Unfall bei Gifhorn

Mann stirbt in brennendem Autowrack

Braunschweig - Ein 46-Jähriger ist im Landkreis Gifhorn mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und dabei getötet worden. Das Wrack ging nach dem Unfall am Freitagabend in Flammen auf. Erste Löschversuche der Rettungskräfte mit Feuerlöschern seien gescheitert, teilte die Feuerwehr in Braunschweig mit.

Erst die wenig später eintreffenden Feuerwehreinheiten konnten den Brand bekämpfen. Der 46-Jährige war nach ersten Ermittlungen auf der Bundesstraße 214 in der Nähe der Auffahrt zur A 2 (Hannover-Berlin) aus ungeklärter Ursache ungebremst gegen den Baum geprallt.

dpa

Kommentare