Schüsse in Wohnungsbordell

Mann überfällt Prostituierte

Northeim - Am Wochenende ist in einem Wohnungsbordell in Northeim eine Prostituierte lebensgefährlich verletzt worden. Ein Mann überfiel die 38-Jährige und schoss ihr in den Oberschenkel.

Eine Prostituierte ist am Wochenende in einem Wohnungsbordell in Northeim überfallen worden. Der Täter schoss auch durch eine geschlossen Tür auf die Frau, verletzte sie dabei aber nicht lebensgefährlich, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Mann hatte die 38-Jährige zunächst bedroht und Geld von ihr gefordert. Die Frau konnte aber in ein anderes Apartment flüchten und die Tür hinter sich abschließen. Daraufhin feuerte der Räuber mit einer Pistole durch die Tür und traf die 38-Jährige im Oberschenkel. Anschließend flüchtete der Täter, vermutlich mit einem Moped oder Roller.

Kommentare