Auslaufender Dieselkraftstoff

A30 war mehrere Stunden voll gesperrt

Salzbergen - Mehrere hundert Liter Diesel haben sich nach einem Unfall am Sonnabend auf der Autobahn A30 zwischen den Anschlussstellen Rheine Nord und Salzbergen im Kreis Emsland verteilt. Die Autobahn Richtung Niederlande sei für die Reinigung stundenlang gesperrt worden.

Nach einem Unfall am Sonnabend haben sich mehrere hundert Liter Diesel auf der A 30 verteilt. Die Autobahn Richtung Niederlande sei für die Reinigung stundenlang gesperrt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Einem Reisebus war ein Reifen geplatzt, ein nachfolgender Lastwagen fuhr über die auf der Fahrbahn liegenden Reifenteile. Dabei wurde der Tank aufgerissen und der Inhalt ergoss sich über die Fahrbahnen. Beide Fahrzeuge kamen rechtzeitig zum Stehen. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

dpa

Kommentare