Einpersonenhaushalte

Die meisten Singles leben in Göttingen

+
In Niedersachsen gibt es insgesamt 3,83 Millionen Privathaushalte.

Hannover - In Göttingen gibt es niedersachsenweit die meisten Single-Haushalte. 2013 waren dort 65 Prozent aller Haushalte Einpersonenhaushalte, wie das Landesamt für Statistik mitteilte. Die Wahrscheinlichkeit einen Single im Emsland, Cloppenburg oder Osnabrück kennenzulernen ist am geringsten.

Die Landkreise Emsland, Cloppenburg und Osnabrück haben mit 30 Prozent den geringsten Anteil an Single-Haushalten.

In ganz Niedersachsen lebte in 40 Prozent der Haushalte nur eine Person. Insgesamt zählten die Statistiker 2013 in Niedersachsen 3,83 Millionen Privathaushalte.

Die durchschnittliche Haushaltsgröße lag bei 2,03 Personen. Gegenüber 2012 stieg die Zahl der Einpersonenhaushalte um 2,1 Prozent.

dpa

Kommentare