Pendler-Bedürfnisse

Metronom verkauft Kondome im Zug

+
In den Metronom-Zügen im Norden sollen künftig Kondome verkauft werden.

Uelzen - Walgesänge auf der Toilette soll es nicht geben – genauso wenig wie es Schwangerschaftstest zu kaufen geben soll. Dafür können Kondome und Fairtrade-Kaffee erworben werden. Was sich sonst in den Metronom-Zügen im Norden ändern soll.

In den Metronom-Zügen können auf der Fahrt durch Niedersachsen, Bremen und Hamburg künftig Kondome und Fairtrade-Kaffee gekauft werden. Der Schwangerschaftstest habe es hingegen nicht ins Sortiment der Automaten in den Zügen geschafft, teilte die Metronom-Bahngesellschaft am Freitag in Uelzen mit. Seit 2012 war ein Testzug unterwegs, in dem die Bedürfnisse der Pendler abgefragt wurden.

Die 37 Züge des Unternehmens erhalten künftig von außen klar gekennzeichnete Fahrrad- und Ruhewagen, in denen das Licht gedämpft wird. Auch der Weg zur 1. Klasse und zum Snackwagen wird besser ausgewiesen. Nicht umgesetzt wurde indes die Idee, Walgesänge auf der Toilette abzuspielen.

dpa

Kommentare