Gestohlene Krankenakte von Michael Schumacher

Nach Aktenklau: Verdächtiger erhängt sich in Zelle

+
Foto: Michael Schumacher befindet sich noch immer in einer Klinik in Lausanne.

Zürich - Ein im Zuge der Ermittlungen zum Diebstahl von Krankendaten Michael Schumachers festgenommener Verdächtiger ist am Mittwoch erhängt in seiner Zelle in einem Züricher Gefängnis aufgefunden worden.

Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte, war der Mitarbeiter eines Schweizer Luftrettungsunternehmens am Dienstag festgenommen worden.

Der frühere Formel-1-Rennfahrer Schumacher war Ende Dezember im französischen Skigebiet Méribel bei einem Sturz mit dem Kopf auf einen Felsen geprallt und lag danach mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma wochenlang im Koma.

afp

Kommentare