Zugverkehr teilweise lahmgelegt

Nordwestbahn in Oldenburg entgleist

+
Der Zug war bei seiner Ausfahrt aus dem Bahnhof am späten Sonntagabend aus bislang ungeklärter Ursache aus Gleis gesprungen.

Oldenburg - Wegen der Entgleisung eines Zuges der Nordwestbahn im Oldenburger Bahnhof kommt es am Montagmorgen zu Verzögerungen im Zugverkehr. Der Zug war bei seiner Ausfahrt aus dem Bahnhof am späten Sonntagabend aus bislang ungeklärter Ursache aus Gleis gesprungen. Verletzt wurde dabei niemand.

Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn am Montagmorgen mitteilte, betrifft das die Strecken zwischen Oldenburg und Bremen sowie zwischen Oldenburg und Osnabrück. Die Nordwestbahn setzt für die Verbindungen Ersatzverkehr ein. Ab 8.30 Uhr soll der Zug wieder auf die Gleise gesetzt werden. Dann werde die Strecke für etwa zwei Stunden gesperrt.

Das Eisenbahnbundesamt hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Kommentare