Am ersten Advent!

Osterhase beschäftigt Polizei

+
Foto: Ein Osterhase, hier ein Symbolbild, beschäftigte am ersten Advent die Polizei in Wolfenbüttel.

Wolfenbüttel - Die Polizei in Wolfenbüttel ist am ersten Advent wegen eines Osterhasen ausgerückt, der nach Schilderung von Autofahrern in mehrere Gullis hineingekrabbelt war. "Eher skeptisch suchte eine Streife den Einsatzort auf", hieß es am Montag im Polizeibericht.

Die Polizei in Wolfenbüttel rechnete mit einem üblen Scherz, doch die skurrile Mitteilung stellte sich als wahr heraus: Ein Osterhase soll in Gullis hineinkrabbeln - so hatten es besorgte Bürger gemeldet. Vor Ort trauten die Beamten ihren Augen kaum, trafen sie doch die mit einem Osterhasenkostüm verkleidete Person - inzwischen auf der Straße - auf einem Hometrainer an. Letztlich stellte sich heraus, dass es sich um ein Kunstprojekt handelte, das auch fotografiert und gefilmt wurde.

dpa

Kommentare