Auszeichnung der Stadt Goslar

Paul-Lincke-Ring geht an Clueso

+
Ausgezeichneter Musiker: Clueso.

Goslar - Auszeichnung für Clueso: Der Erfurter Musiker Clueso erhält in diesem Jahr den Paul-Lincke-Ring der Stadt Goslar. Die Auszeichnung wird seit 1955 alle zwei Jahre an Künstler verliehen, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben.

Der Sänger, Komponist und Produzent stehe für abwechslungsreiche Musik gepaart mit geistreichen deutschen Songtexten, teilte Oberbürgermeister Oliver Junk (CDU) am Freitag mit. Cluesos aktuelles Album "Stadtrandlichter" wurde von iTunes zum "Besten Album 2014" gekürt. Die Auszeichnung soll am 3. Juli in Goslar-Hahnenklee überreicht werden. Ob Clueso im Rahmen der Preisverleihung ein Konzert geben wird, ist noch unklar.

Der Paul-Lincke-Ring erinnert an den 1946 in Goslar-Hahnenklee beigesetzten Komponisten Paul Lincke. Die Auszeichnung wird seit 1955 alle zwei Jahre an Künstler verliehen, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik verdient gemacht haben. Preisträger waren bisher unter anderem Udo Jürgens, Peter Maffay, Udo Lindenberg, die Fantastischen Vier und zuletzt 2013 die Band Silbermond.

dpa

Kommentare