Blitzermarathon am 18. September

Polizei blitzt wieder bundesweit

+

Hannover - Die Polizei hat einen weiteren Blitzermarathon angekündigt: Am Donnerstag, 18. September, gehen die Beamten wieder an zahlreichen Stellen im gesamten Bundesgebiet auf Jagd nach Temposündern und Verkehrsrowdys.

Beim ersten bundesweiten Blitz-Marathon im vergangenen Jahr waren mehr als drei Millionen Autofahrer kontrolliert worden. Trotz der Vorwarnungen zählte die Polizei mehr als 80 000 Tempoverstöße – aus Sicht der Kontrolleure ein Erfolg der Aktion. Jetzt hat die Polizei den Termin für den nächsten 24-stündigen Blitzermarathon genannt: Am Donnerstag, 18. September, werden wieder tausende Einsatzkräfte auf bundesdeutschen Straßen unterwegs sein, um Raser und andere Verkehrssünder zu erwischen. Am kommenden Montag sollen weitere Detail der Großkontrolle bekannt gegeben werden.

In der Region Hannover hatte es erst vor wenigen Tagen eine große Kontrolle gegeben. Bei der 24-stündigen Verkehrskontrolle Mitte August am hatte die Polizei zahlreiche Verstöße festgestellt. 370 von 5677 überprüften Verkehrsteilnehmern waren zu schnell unterwegs. Das entspricht einem Anteil von mehr als 6,5 Prozent und ist damit erneut eine Verschlechterung im Vergleich zu der letzten groß angelegten Überprüfung im Juni, als knapp 5,9 Prozent der Autofahrer sich nicht an die vorgeschriebenen Tempolimits hielt.

mic/jki

Kommentare