Braunschweig

Polizei fasst Autodieb mit nasser Hose und Toilettenpapier

Braunschweig - Eine nasse Hose und bedrucktes Toilettenpapier sind einem Autodieb zum Verhängnis geworden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde in der Nacht zum Mittwoch ein 26-Jähriger an einer Tankstelle in Braunschweig festgenommen, nachdem er zu Fuß durch Gräben und nasse Wiesen vor der Polizei geflohen war.

Bei der Fahndung fiel den Beamten die nasse Hose des Mannes auf. Außerdem fanden sie in seinen Taschen das Toilettenpapier, mit dem er das aufgebrochene Türschloss des gestohlenen Autos verstopft hatte. Der Dieb gestand die Tat.

In der gleichen Nacht hatte er das Fahrzeug in Hannover gestohlen. Bei einer routinemäßigen Polizeikontrolle auf einer Autobahnraststätte flüchtete der Mann in Richtung Braunschweig. Dabei wurde ein Kleintransporter gerammt.

Der Mann stellte das Auto schließlich auf einem Parkplatz an der A2 ab und floh zu Fuß.

lni

Kommentare