Tier greift Mann und Kind an

Polizist erschießt aggressiven Rottweiler

+
Foto: Ein Polizist in Nienburg musste einen Rottweiler erschießen, der Menschen angriff.

Nienburg - Ein aggressiver Rottweiler ist am Freitag in Nienburg von einem Polizisten erschossen worden. Ein Lastwagenfahrer und ein Kind waren zuvor von dem Rottweiler und einem Schäferhund angegriffen worden, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Der Fahrer flüchtete in sein Fahrzeug und blieb unverletzt. Als die Polizeibeamten eintrafen, wurden auch sie von den Hunden in ihren Wagen zurückgedrängt. Daraufhin liefen die Tiere auf ein Mädchen im Grundschulalter zu. Die Beamten drängten die Hunde ab und holten das Kind in den Streifenwagen. Bei der Verfolgung der Tiere wurde der Rottweiler erschossen. Beide Hunde waren ihrem Besitzer davongelaufen. Der Besitzer war der Polizei bereits von ähnlichen Vorfällen bekannt.

dpad

Kommentare