Unfall bei Vechta

Zug rammt Schulbus – keine Verletzten

Goldenstedt - Sechs Schüler und ein Fahrer sind beim Zusammenstoß ihres Kleinbusses mit einer Regionalbahn unverletzt davongekommen. Der 49 Jahre alte Fahrer hatte am Freitagmorgen auf einem unbeschrankten Bahnübergang anscheinend einen herannahenden Zug der Nordwestbahn übersehen.

Er habe dann noch so viel Gas geben können, dass der Kleinbus nur am Heck getroffen wurde, sagte eine Polizeisprecherin. Die Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren und der Fahrer blieben unverletzt. Auch die 30 Fahrgäste im Zug und der Lokführer kamen mit dem Schrecken davon.

dpa

Kommentare