Atomkraftgegner

Randalierer greifen in Gorleben Polizisten an

+

Gorleben - Dutzende Randalierer haben sich am Rande eines Familienfestes von Atomkraftgegnern inGorlebenAuseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Die teils vermummten Störer warfen am Freitagabend Farbbeutel auf Polizisten, wie die Polizei am Sonnabend weiter mitteilte.

Dabei wurde ein Beamter im Gesicht verletzt. Die Randalierer rissen am Erkundungsbergwerk Zäune ein und wollten auf das Gelände vordringen.

Zudem wurden an Polizeiautos Reifen zerstochen. Wie viele Menschen festgenommen wurden, gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

Etwa 2300 Menschen hatten zuvor ein friedliches Fest gefeiert. Die Veranstalter distanzierten sich von der Gewalt.

dpa

Kommentare