Bei Bramsche

31 Rinder aus brennendem Stall gerettet

Bramsche - Bei einem Feuer in einem Rinderstall im Ortsteil Engter konnten alle 31 Tiere gerettet werden. Das Feuer sei am frühen Sonntagmorgen von zwei Passanten entdeckt worden, sagte ein Einsatzleiter der Feuerwehr in Engter. Bis zur Ankunft der Fahrzeuge hätten der Besitzer und die Passanten fast alle Tiere ins Freie getrieben.

Nur zwei Rinder mussten von den Feuerwehrleuten unter schwerem Atemschutz aus dem Gebäude gerettet werden. Auf dem Dachboden des Stalls habe gelagertes Stroh gebrannt. Die Brandursache ist bislang unklar.

dpa

Kommentare