A39 bei Wolfsburg

Schwäne verursachen Karambolage

+
Drei Schwäne lösen Verkehrschaos auf A39 aus.

Wolfsburg - Ein Ausflug von drei Schwänen auf die Autobahn 39 bei Wolfsburg hat am Dienstag zu einem Unfall mit drei Verletzten geführt. Wie die Polizei in Braunschweig mitteilte, waren die Tiere am Morgen plötzlich unter der Mittelleitplanke hindurch auf die Überholspur gelaufen.

Bei dem Bremsmanöver erschreckter Autofahrer stießen drei Fahrzeuge zusammen. Die Fahrer erlitten leichte Verletzungen, zudem entstand hoher Sachschaden. Weil Kraftstoff auslief, musste der Streckenabschnitt für die Reinigungsarbeiten viereinhalb Stunden lang gesperrt werden. Laut Polizei kamen auch zwei Schwäne ums Leben.

afp

Kommentare