Sie wollte zum Einkaufen

Sechsjährige fährt Auto, verursacht Unfall

+

Brandenburg - Weil sie einkaufen fahren wollte, hat ein sechsjähriges Mädchen in Brandenburg (Havel) einen Autounfall verursacht. Sie lieh sich den Schlüssel, startete den Wagen und prallte damit gegen ein anderes geparktes Fahrzeug. Jetzt wird der glimpflich abgelaufene Unfall ein Fall für das Jugendamt.

Zusammen mit ihrem sieben Jahre alten Freund auf dem Beifahrersitz verursachte das Mädchen den Unfall. Wie die Polizei amDienstag angab, fuhr das Kind gegen ein abgestelltes Fahrzeug und schob dieses gegen einen weiteren Wagen. Die beiden Kinder blieben unverletzt, der Schaden liegt bei 4500 Euro. Die Eltern des Mädchens waren beruflich unterwegs, die Kinder allein zu Hause geblieben. Die Polizei informierte nach dem Vorfall am Montag das Jugendamt.

dpa

Kommentare