Cuxhaven

Seit zwölf Jahren ohne Führerschein unterwegs

+
Foto: In Cuxhaven war ein Mann seit mehr als einem Jahrzehnt ohne Führerschein unterwegs.

Cuxhaven - Zwölf Jahre lang fuhr ein 52-Jähriger ohne Führerschein – vor mehr als einem Jahrzehnt musste er ihn wegen einer Trunkenheitsfahrt abgeben. Die Polizei hat den gewissenlosen Cuxhavener am Donnerstag erwischt – und gingen jetzt auf Nummer sicher und nahmen ihm auch den Autoschlüssel ab.

Ein 52-Jähriger ist offenbar zwölf Jahre lang ohne gültigen Führerschein Auto gefahren. Beamte hatten den Mann am Donnerstag bei einer Verkehrskontrolle in Cuxhaven angehalten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei gab der Autofahrer aus dem Landkreis Cuxhaven an, ihm sei wegen einer Trunkenheitsfahrt bereits vor zwölf Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden.

Die Beamten ermittelten anschließend, dass der 52-Jährige schon einmal vor mehreren Monaten kontrolliert worden war. Trotzdem hatte er sich wieder hinters Steuer gesetzt. Die Polizei nahm ihm nun den Fahrzeugschlüssel ab.

dpa

Kommentare