Frontaler Zusammenstoß

Sieben Verletzte bei Autounfall in Peine

Peine - Bei einem Autounfall in Peine sind sieben Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Zwei Fahrzeuge waren am Freitagabend frontal ineinander gekracht. Derzeit ist es noch völlig unklar, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sieben Menschen sind bei einem Autounfall in Peine teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, geriet ein 44-Jähriger am Freitagabend mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und krachte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass beide Wagen herumgeschleudert wurden. Sanitäter kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie anschließend in eine Klinik. Der Schaden beträgt rund 15.000 Euro.

dpa

Kommentare