Nach Tod eines Polizisten

Streifenwagenfahren mit Trauerflor

+

Hannover/Bischofsheim - Nach dem Tod eines Polizisten im hessischen Bischofsheim fahren seit Donnerstag alle Polizeifahrzeuge in Niedersachsen mit Trauerflor. Der 50-Jährige war am Mittwochabend auf einem Feldweg im Kreis Groß-Gerau von einem Mann erschossen worden.

Der 57-jährige Täter wurde kurz darauf von der Polizei gefasst und hat die Tat gestanden. Ob er die Schüsse auf den 50-Jährigen abgefeuert hatte, weil dieser Polizist war, ist bisher unklar. „Die Umstände dieser Gewalttat machen mich und viele Menschen sehr betroffen“, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD). „Als oberster Dienstherr der Polizei Niedersachsen spreche ich der Familie mein aufrichtiges Beilied aus.“

jki

Kommentare